Wende verteidigt Reform der Lehrerausbildung

 

Der umstrittene Ausbau der Uni Flensburg könnte jetzt zum Rücktritt der Bildungsministerin führen.
Waltraud Wende (parteilos), seit 2012 Ministerin für Bildung und Wissenschaft in Schleswig-Holstein, gerät zusehends unter Druck.  Schon am Dienstag hatte die Opposition ihren Rücktritt gefordert.

Der Vorwurf: Wende wolle für die Uni in Flensburg - übrigens ganz zufällig ihr alter Arbeitsplatz -  Millionen an Steuergeldern verschleudern. Die Kieler Uni bliebe dagegen auf der Strecke. Entsprechend hitzig wurde es am Mittwoch im Landtag.

Katharina Steinhöfel berichtet. 

 

Waltraud Wende
Mag ich