Angelman-Syndrom: Rike entwickelt sich langsamer als andere Kinder.

 

Rike ist sieben Jahre alt und kann sich nur mit einfachen Gesten verständigen: Sie hat das Angelman-Syndrom.

Es werden nur rund 44 Kinder im Jahr mit diesem Gendefekt in Deutschland geboren - eine seltene Krankheit. Wie die Familie mit der Behinderung ihrer Tochter lebt und welche Therapieformen ihr besonders helfen, zeigen unsere Reporterinnen Larissa Mass und Suana Meckeler.

>> Auf der Website des Angelman e.V. erfahren Sie mehr über die seltene Krankheit.

Dieser Beitrag wurde mit dem Niedersächsischen Medienpreis 2013 in der Kategorie Politik/Soziales/Kultur ausgezeichnet. Hier erfahren Sie dazu mehr.

Rike hat das Angelman-Syndrom.
Schlagworte
Mag ich