Rezept für Buchweizenpfannkuchen

 

 

Für 4 Portionen

 

  • 500 g Buchweizen, frisch gemahlen
  • 1 Liter Milch, ggf. Wasser
  • 4 TL Salz
  • 4 Ei(er)
  • 100 g Speck, in Stücke geschnitten
  • 4 EL Schmalz oder Öl

 

Zubereitung:

 

Zuerst die Milch mit den Eiern verrühren, dann langsam das Buchweizenmehl hineinrieseln lassen und gründlich unterrühren. Das Salz dazugeben. Ist der Teig zu dick einfach mit etwas Wasser verdünnen.

In einer Pfanne etwas Schmalz zergehen lassen, dann zwei Stücke Speck darin anbraten. Erst wenn der Speck kross ist, ca. eine Kelle Teig dazugeben und von beiden Seiten braten, bis der Pfannkuchen goldbraun ist.

Vegetarier können statt Schmalz Öl benutzen und natürlich den Speck weglassen.

 

Guten Appetit!

Mag ich