Ran ans Rind

 

Angehende Tierärzte und ihr erster Tag auf dem Bauernhof

 

Zehn Tage müssen Tiermedizin-Studenten während ihres Studiums auf dem Bauernhof arbeiten. Die Tierärztliche Hochschule Hannover hat hierfür ein Lehr- und Forschungsgut in Sarstedt bei Hannover.

 

Beziehung zum Tier aufbauen

 

Seit 1964 haben hier über 12.000 angehende Tierärzte den direkten Kontakt zu Kuh und Huhn bekommen und auch aktuell lernen 30 Studierende hier melken und die Visite im Hühnerstall, also Erfahrungen sammeln am lebenden Objekt. Und aller Anfang ist langsam, denn bei einer der ersten Übungen sollen die Studenten Beispielsweise die Kühe über ein Parcours führen und so eine Beziehung zu den Tieren aufbauen.

Unser Reporter Thees Jagels hat die Studenten bei ihrem ersten Besuch auf dem Lehrhof der Tierärztlichen Hochschule begleitet.

 

Angehende Tierärzte und ihr erster Tag auf dem Bauernhof
Mag ich