Privat legt Olaf Lies sein Ministeramt gerne mal ab

 

Als niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz hat Olaf Lies normalerweise alle Hände voll zu tun. Die Sommerferien nutzt der SPD-Politiker jetzt für ein ungewöhnliches Hobby. In seiner Heimatgemeinde Sande an der Küste bei Wilhelmshaven schraubt der 52-jährige ganz bodenständig an alten Autos.

 

Für unser großes RTL Nord Sommerinterview nimmt er uns mit auf eine Spritztour durchs Friesland. Wie sich sein Hobby mit Umwelt- und Klimaschutz vereinbaren lässt, auf welche neuen Antriebstechniken er setzt und ob seine Partei die Fridays for Future Bewegung schlicht verschlafen hat – das hat er unserem Reporter Alexander Gurgel verraten.

 

Im Video sehen Sie das Interview in voller Länge.

Mag ich