Erkennen Sie die Einbrecherinnen oder das Diebesgut?

 

Es ist Urlaubszeit - und damit leider auch Einbruchszeit. Die Polizei Hamburg hat heute Bilder von noch nicht identifizierten Einbrechern und von Diebesgut veröffentlicht: Bargeld, Schmuck, Parfum und Kosmetika. Erkennen Sie Täter oder Beute wieder? 

 

Öffentlichkeitsfahndung nach Wohnungseinbrecherinnen


Nach zwei Wohnungs-Einbrüchen in das Mehrfamilienhaus an der Hoheluftchaussee 63 in Hamburg, fahndet die Polizei jetzt öffentlich mit Bildern nach zwei tatverdächtigen Frauen. Die Fotos der Frauen und weitere Infos zur Tat finden Sie hier . Zeugen, die Angaben zur Identität der beiden bislang noch nicht identifizierten Frauen machen können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 zu melden.

 

Sachfahndung: Erkennen Sie das Diebesgut auf den Fotos? 


Wenn die Polizei Diebe fasst, dann findet sie bei den Tätern auch oft massenhaft gestohlene Gegenstände. Die Polizei Hamburg bittet um Mithilfe: Wer kann Hinweise zu der Herkunft einer oder mehrerer Gegenstände auf den Fotos oben geben? Die dargestellten Diebesgüter und noch mehr finden Sie hier . Wenn Sie Ihre gestohlenen Gegenstände erkennen, sollten sie sich bei der Polizei melden.


So können Sie sich selbst besser vor einem Einbruch schützen


Schon mit einfachen Mitteln schützen Sie ihr Heim. Lassen Sie Ihr Licht an, wenn Sie nicht zuhause sind, rät die Polizei. In Einfahrten und Gärten sollten Sie die ganze Nacht über Lampen brennen lassen, auch wenn‘s Strom kostet. Im Innenraum genügt Beleuchtung in den Nachmittags- und Abendstunden.


Grundsätzlich können sie schon mit der Beachtung dieser sechs Verhaltensregeln Schlimmeres verhindern:

 

  • Immer Haustür gut verschließen
  • Fenster, Balkon- und Terrassentüren schließen – gekippte Fenster sind offene Fenster!
  • Niemals den Schlüssel draußen verstecken – Einbrecher finde ihn!
  • Nach einem verlorenem Schlüssel, den Schließzylinder austauschen!
  • Auf Fremde in der Wohnanlage achten
  • Keine Hinweise auf Abwesenheit geben!

 

Andreas Geerken / Jacqueline Schulz

Mag ich