Trotz rückläufiger Flüchtlingszahlen: Integration bleibt große Herausforderung


Knapp 300 Asylbewerber und Spätaussiedler befinden sich derzeit in der Erstaufnahmeeinrichtung in Friedland. Vor einigen Monaten sah das noch ganz anders aus:  Mehr als 3.000 Flüchtlinge drängten sich dicht an dicht, das Lager war völlig überfüllt. Dort, wo sich vor einem halben Jahr noch lange Warteschlangen gebildet haben, hat unser Reporter Alexander Gurgel jetzt Einrichtungsleiter Heinrich Hörnschemeyer getroffen.

Mit uns spricht er über die Herausforderungen der Flüchtlingskrise, die aktuelle Lage und über seine persönlichen  Erinnerungen an den Ausnahmezustand in Friedland.

Polittalk mit Heinrich Hörnschemeyer
Mag ich
Obama-Besuch: US-Präsident will TTIP-Verhandlungen vorantreiben Mehr
{{image::{~Q . Ve}}
Mit Flaggen und Transparenten gegen das Freihandelsabkommen Mehr