Pilgerstätte für Hardcore-Fans: Das Stones Fan Museum in Lüchow

 
Lüchow ist ein kleiner beschaulicher Ort im Wendland in Niedersachsen, der eigentlich so gar nichts mit Rockmusik zu tun hat. Seit September 2011 ist hier allerdings alles anders, denn da öffnet das weltweit einizige „Stones Fan Museum“ zum ersten Mal seine Türen. Ulli Schröder hat sich mit seinen vier Wänden und rund 1000 Quadratmetern voller Musikgeschichte einen Traum erfüllt. "Die Stones haben bis heute über 400 Stücke komponiert - da ist für jede Gefühlslage was passendes dabei und ich denke die Rolling Stones decken alles ab mit ihrer Musik", sagt der Hardcore-Fan über seine Lieblingsband. Über 200 Mal hat der die „rollenden Steine“ schon live gesehen und ist mittlerweile sogar für die Rockmusiker kein Unbekannter mehr.
 
Warum Ulli Schröder sogar von dem Stones-Gitarristen Ron Wood zum Geburtstag eingeladen wurde, zeigen wir im Video.
 

Mehr als „nur“ ein Museum

 
An den Wänden und auf dem Boden reiht sich ein geschichtsträchtiges Relikt des Band neben dem anderen auf. Besonders stolz ist Ulli Schröder auf einen Billiardtisch, der im Backstage-Bereich der Rockstars gestanden hat. „Dieser Tisch stand weltweit 350 Mal bei denen hinter der Bühne im Backstage Bereich. Das war für uns eine besondere Ehre, als zur Eröffnung des Museums uns die Rolling Stones den Tisch zu uns herbringen haben lassen und auch aufbauen lassen", schwärmt der Museumsgründer über seinen besonderen Moment. Damit auch Fans einen besonderen Moment im Zeichen der Stones erleben können, bietet Ulli Schröder auch Geburtstage, Hochzeiten und sogar Trauerfeiern ganz im Stil der Rocklegenden im Museum an. So kann man selbst ein kleiner Teil der Musikgeschichte werden.
 
Catharina Tomm / Jule Blaase
 
Mag ich