Perfekt gegrillt: So zaubern Sie ein leckeres 3-Gänge-Menü

 

Viele Menschen verbringen diesen Sommer Zu Hause - eine perfekte Möglichkeit die Grill-Saison so richtig auszukosten. Wir haben den Hamburger Grillmeister Marco Korte von der Weber Grill Academy getroffen und er hat uns Rezepte für einen leckeres Drei-Gänge-Menü verraten:


Vorspeise:

 

Focaccia

Zutaten:
½ Hefe, Würfel
140Wasser, lauwarm
280 g Mehl
5 g Olivenöl
5 g Zucker
5 Grobes Salz
80 ml Tomatensauce
2 Tomaten
4 Champignons
1 Stange Staudensellerie
120 g Parma Schinken
100 g Mozzarella

 

Zubereitung:

Die Hefe im lauwarmen Wasser lösen. Jetzt Öl, Zucker und Salz zugeben.
Alles langsam im dem eingesiebten Mehl und zu einem elastischen Teig verarbeiten, und 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig in 4 gleich große Portionen Teilen und nochmal 15 Minuten gehen lassen. Je nach Geschmack können noch Oliven hingegeben werden. Nun jeden Teig einzeln auf deiner bemehlten Fläche mit einem Nudelholz auf eine Stärke von 5 mm ausrollen. Die 4 Teigfladen mit der Tomatensauce bestreichen. Gemüse, Käse in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit dem Schinken auf den Teil gegen.

Nun Hähnchenhalter oder Pizzasteine 15 Minuten vorheizen.
Jetzt die Pizza auf den leicht gemehlten Stein bzw. Halter geben und Deckel schließen.
Nach 7-10 Minuten ist der Teig fertig.

 

Dip:

 

Zutaten:
1 Packung Frischkäse
2 EL Getrocknete Kräuterwürzmischung / Grillwürzmischung
1 kleine Chilischote

 

Zubereitung:
Frischkäse und die Würzmischung miteinander vermengen, Chili halbieren, Kerne entfernen und die Chili in feine Streifen schneiden. Zum Frischkäse hinzugeben.

 

Hauptgang

 

Rosmarinkartoffeln

 

Zutaten:

500 g kleine Kartoffeln, z.b Drillinge
2-3 Zweige Rosmarin
Meersalz
Pfeffer
Olivenöl

Die Kartoffeln waschen und von Erde etc. befreien und garkochen. In der Zwischenzeit die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und grob zerhacken.
Die Kartoffeln mit Rosmarin, Salz, Pfeffer und etwas Öl vermischen.
Alles in den Grill geben und bei mittlerer Hitze direkt ca. 20 Minuten grillen, bis die Kartoffeln weich sind. Dabei an und zu wenden.

 

Tomaten mit Käsefüllung

 

Zutaten:
4 große Tomaten
1 Packung Frischkäse
Frische Kräuter nach Belieben
150 g Cheddar

 

Zubereitung:
1. Den Grill vorheizen

2. Kräuter kleinhacken und einen Teil mit Frischkäse und Cheddar vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen

3. Tomaten aushöhlen und mit Creme füllen

4. Tomaten in einer Pfanne grillen

 

Entrecote

 

Zutaten:
Roastbeef, 4-5 mm dick geschnitten

 

Zubereitung:
1. Den Grill für direkte Hitze auf 320C vorheizen. Dafür alle Brenner auf höchste Stufe einstellen. Den Grill anschließen.
2. Steck über den Grill legen und 2 Minuten und 30 Sekunden grillen
3. Steak wenden und von der anderen Seite 2 Minuten grillen. Man nimmt am besten eine andere Stelle vom Grillrost, die noch die volle Hitze abgibt
4. Das Steak vom Rost nehmen und 2-3 Minuten ruhen lassen. Das Steak anschneiden und mit Salz und Pfeffer servieren.

 

Grüne Soße zum Fleisch

 

Zutaten:
Kräuter nach Belieben
1-2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Zitrone
Olivenöl

 

Zubereitung:
Einen Bund verschiedener Kräuter (nach Belieben) hacken, 1 Schalotte und 2 Knoblauchzehen schälen, kleinhacken und zu den Kräutern geben. Den Saft einer halben Zitrone und Zitronenschalen-Abrieb ebenfalls hinzugeben. 3-4 EL Olivenöl hinzufügen und mit etwas Zucker, Pfeffer und Salz abschmecken.

 

Dessert

 

Erdbeeren mit Marshmallows

 

Zutaten:

16 gemischte rosa und weiße Marshmallows, gekühlt
16 Erdbeeren
8 kurze Stücke Kirschholz oder Metallspieße
Puderzucker zum Bestäuben

 

Zubereitung:

Grill anheizen. Die Kirschholzspieße 30 Minuten wässern, dann abtropfen lassen und auf jeden Spieß zwei Erdbeeren und zwei Marshmallows spießen. Wenn die Kohle mit einer Ascheschicht überzogen ist, die Spieße von beiden Seiten 20 Sekunden über den heißen Kohlen grillen. Auch wenn sich nicht sofort Grillstreifen bilden, nicht länger grillen – nur die Marshmallows warm sind und gerade zu schmelzen beginnen.

Erdbeer-Marshmallow-Spieße auf einzelnen Desserttellern oder einem großen Serviertablett anrichten, großzügig mit Puderzucker bestäuben und servieren.

 

Minz-Zucker

 

Zutaten:
Ein Strauch frische Minze
200 g Zucker
4 Limetten

 

Zubereitung:

Frische Minze waschen, trocken tupfen und mit 5 EL Zucker vermischen. 4 Limetten als Dekoration in Scheiben schneiden. Den Minz-Zucker auf den Limetten verteilen. Die fertigen Erdbeer-Marshmallow-Spieße auf den Minz-Zucker und die Deko-Limette stecken.

 

Jana Pütz / Malena Menezes

 

Mag ich