Bärtige Lady

 

Norden darf über ESC-Sieg jubeln

Sie ist die Lady mit Bart, dem seltsamen Namen und die Gewinnerin des diesjährigen Eurovision Song Contest.

Kaum eine Teilnehmerin hat beim ESC 2014 mehr polarisiert als Siegerin Conchita Wurst, die sich am Samstagabend freizügig und schrill präsentierte. Dennoch konnte die junge Österreicherin, die eigentlich ein Mann ist und mit bürgerlichem Namen Tom Neuwirth heißt, mit ihrem Auftritt überzeugen und den ersten Platz für Österreich einholen.

Warum aber auch die Norddeutschen sich ein Stück vom ESC-Sieger-Kuchen abschneiden können, erklärt Reporterin Pia Graske im Video.



ESC
Mag ich