Mit neuen Köpfen will die Hamburger CDU bei den Wählern punkten

 

Hamburgs CDU-Fraktionschef Dietrich Wersich hat am vergangenen Sonntag die 50 gefeiert.

Allerdings nicht Prozent, sondern in Jahren.  Denn in  Prozenten  ist seine Partei momentan so weit von der Regierung entfernt, wie der HSV vom Meistertitel. Trotzdem gilt Wersich als der Hoffnungsträger für die kommende Bürgerschaftswahl, die schon in zehn Monaten, im Februar 2015, ansteht.

Wie sich die Union bis dahin wieder fit machen will, unser Reporter Karsten Krönke hat sich in der Partei umgehört und Politikberater Matthias Onken zu den Plänen befragt. 

 

Hamburger CDU
Mag ich