Nachtschicht am Hauptbahnhof

Eine Familie mit kleinen Kindern auf dem nackten Boden in der kalten Bahnhofshalle: Ein trauriges Bild, das wir hier in Hamburg noch viel öfter sehen würden, gäbe es nicht die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer am Hauptbahnhof.

Sie kümmern sich manchmal für rund 1000 Flüchtlinge pro Nacht um einen sicheren und warmen Schlafplatz. Wenigstens für ein paar Stunden.


Katrin von Danwitz und Patrick Wulf haben die Helfer eine Nacht lang begleitet.

Ehrenamtliche helfen am Hamburger Hauptbahnhof
Mag ich