Mobbing-Opfer stell Buch an Kieler Gesamtschule vor


Benjamin Fokken war in seiner Schulzeit Opfer von Hassattacken seiner Mitschüler. Jahrelang wurde er gemobbt und litt im Stillen. Jetzt hat der mittlerweile 22-Jährige ein Buch über diese Zeit geschrieben.

An einer Kieler Gesamtschule hat er sein Werk diesen Montag vorgestellt. Unser Reporter Tobias Deckert hat sich mal die Mobbing-Situation an einer schleswig-holsteinischen Schule angeguckt.

Mobbing-Opfer Benjamin Fokken
Mag ich