Mehrere Messen in Norddeutschland wegen Corona abgesagt


Die Internorga-Messe mit rund 1300 Ausstellern aus 25 Ländern sollte eigentlich vom 13. bis 17. März in Hamburg stattfinden. Aus Sicherheitsgründen wurde sie abgesagt. Durch die vielen internationalen Aussteller sei das Risiko zu groß sich mit dem Coronavirus anzustecken und ihn so weiter in Norddeutschland zu verbreiten. Auch zwei Messen in Hannover wurden abgesagt: Die Halal-Messe für islamkonforme Produkte und die IT-Messe "Twenty2X" (auch Mini Cebit genannt).


Ersatztermine in Planung


Ein Ersatztermin für die Internorga in Hamburg ist laut Hamburg Messe für den Sommer geplant. Für die IT-Messe soll es einen Ausweichtermin Ende Juni geben. Bei der Halal-Messe laufen die Gespräche für einen möglichen Nachholtermin noch.

 

Camilla von Elm

Mag ich