Mutter aus Eystrup hofft auf Unterstützung für autistischen Sohn


Es gibt Mütter, die nehmen für ihre Kinder wirklich einiges auf sich. Catrine Tietje aus Eystrup ist eine davon: Sie fährt ihren autistischen Sohn Jona jeden Tag ins knapp 27 Kilometer entfernte Kirchlinteln (Landkreis Verden) und holt ihn wieder ab. Das sind mehr als 100 Kilometer pro Tag!

Warum die dreifach-Mutter das macht und warum es keine andere Möglichkeit gibt, hat sie unseren Reporterinnen Anna Böker und Mareike Baumert erzählt.

>> Möchten Sie Catrine Tietje und ihrem Sohn helfen? Dann schicken Sie uns eine Mail an zuschauer@rtlnord.de

Mag ich