Wie im schlechten Film


Diese Geschichte treibt wohl nicht nur allen Tierfreunden die Tränen in die Augen: In Bremerhaven hat tatsächlich ein 25-Jähriger versucht, Hundewelpen auf einem Flohmarkt zu verkaufen.

Der Mann hat die gerademal fünf Wochen alten Babys - wie in einem schlechten Film - unter seinem Ledermantel angeboten.

Natürlich ist das nicht nur verwerflich, sondern auch streng verboten. Inzwischen sind die kleinen Hunde im Tierheim. Thees Jagels hat sie dort besucht.

Hundewelpen
Mag ich