Lebenswunsch erfüllt: Seniorin Heidemarie Lenz ist Feuerwehrfrau für einen Tag

 

Sie wollte immer einen Job haben mit dem sie anderen Menschen hilft. Beruflich ist Heidemarie aber dann doch in der Stadtverwaltung gelandet. Ihre soziale Ader kann sie jetzt aber doch noch ausleben: Denn dank eines Projekts des Seniorenservice Hannover kann sie endlich Feuerwehrluft schnuppern.

Im Video sehen Sie, wie Heidemarie ihren Tag bei der Freiwilligen Feuerwehr Hannover erlebt hat.

 

Exklusiven Einblick bei Gewinnspiel gewonnen

 

Den Berufswunsch Feuerwehrfrau hatte Heidemarie Lenz schon mit Mitte 20. Verwirklichen konnte sie den als junge Frau aber nicht. "Damals, Ende der 70er gab es noch keine Feuerwehrfrauen. Da gab es nur Männer. Frauen waren da out", sagt die 65-Jährige. Umso glücklicher war sie, als sie beim Gewinnspiel des Seniorenservice teilnahm und gewann! „Als ich den Anruf bekam, dass ich das bin. Da habe ich erstmal tief durchgeatmet. Mein Puls ging wirklich hoch. Also das war Freude total. Und dann erst einmal die beste Freundin angerufen." 

 

„Ein bisschen wie in einer anderen Welt“

 

Die neun Kilo schwere Schutzkleidung tragen, auf der Drehleiter in 32 Metern Höhe den Blick über Hannover schweifen lassen und mal eben im Alleingang, aber mit ordentlich Druck auf dem Schlauch, einen kleinen Brand löschen: Heidemarie Lenz kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Besonders spannend findet Sie die großen Fahrzeuge und die Technik darauf: „Man ahnt nicht, was hier alles reinpasst und wie das funktioniert.“

 

„Ich war mittendrin. Ich war Feuerwehrfrau, ja.“

 

Ihr Schnuppertag macht Heidemarie eines klar: Ihr Traumberuf ist ganz schön anstrengend. Aber das Strahlen auf ihrem Gesicht verrät auch, dass mit diesem Gewinn wirklich ein Herzenswunsch wahr geworden ist.  

 

Nele Balgo/Mareike Baumert

 

Mag ich