Wann werden 740 Lehrerstellen besetzt?

 

Vor gut einer Woche hat das Lüneburger Oberverwaltungsgericht die zusätzliche Unterrichtsstunde für Gymnasiallehrer als verfassungswidrig erklärt. Am Donnerstag hat sich Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) mit den Gewerkschaften und Verbänden über Lehrerarbeitszeit gesprochen. Dabei ging es darum, wie und wann die 740 Lehrerstellen besetzt werden können und ob die Landesregierung Beschwerde einreicht.

Reporterin Clara Briefs mit den Ergebnissen.

Schüler in Klasse
Mag ich