Koberer auf dem Kiez: Wie Fabian Zahrt Frauen in den Stripclub lockt

 

Er ist ein echtes Original: Fabian Zahrt arbeitet seit fast 30 Jahren auf der Reeperbahn. Seit 10 Jahren ist er Koberer in Europas einzigem Strip-Club nur für Frauen: Bei „Olivias wilden Jungs“ in der Großen Freiheit. Mit Sprüchen wie „Nacktes Männerfleisch, gönn dir mal was“ lockt er die Frauen in den Club.  

 

Warum Olivia Jones ihn als „Visitenkarte des Hauses“ bezeichnet und wie Fabian Zahrt selbst zum Kult wurde - das sehen sie im Video.

 

Das Publikum hat sich verändert

 

Mit den Jahren wandelte sich der Kiez: kostenlose Clubs und ein Kiosk nach dem anderen ziehen immer mehr junge Leute an. Der Kultkoberer muss verstärkt darauf achten, wen er anspricht und teilweise mehr den Türsteher spielen, als ihm lieb ist. Seinen Job liebt er trotzdem immer noch: „Ich mache es solange ich Spaß daran habe. Wenn ich keinen Bock mehr darauf habe, mache ich was anderes.“

 

Jana Schubert

Mag ich