Melodien hinter dicken Mauern: Klavierlehrer in der Jugendanstalt Hameln


Die Jugendanstalt Hameln ist die größte Jugendstrafvollzugseinrichtung in Deutschland. Die Insassen hier sind ausschließlich Männer. Und die meisten von ihnen haben weder eine Berufsausbildung noch einen Schulabschluss. Knapp 60 Prozent der inhaftierten Jugendlichen werden rückfällig. 470 feste Mitarbeiter und rund 75 Ehrenamtliche arbeiten trotzdem jeden Tag daran, den Insassen eine Perspektive zu geben.

So wie Georgi Dimitrov. Er gibt seit 15 Jahren Klavierunterricht in der Jugendanstalt - und hat damit einen  "Job hinter Gittern".   In unserer neuen Wochenserie stellen wir Ihnen die unterschiedlichsten Berufe im Gefängnis vor.

Unsere Reporterin Gislind von Vegesack zeigt zum Start der Serie, wie Musik den Jugendlichen hilft und warum Georgi  Dimitrov mehr Therapeut statt Musiklehrer ist.

Seelsorger: Mit Lothar Schaefer können die Insassen der JA Hameln über ihre Ängste und Sorgen reden Mehr
Teil 5 unserer Wochenserie
Teamarbeit: Oliver Brakhan bildet die Insassen der JA Hameln zu Feuerwehrmännern aus Mehr
Teil 4 unserer Wochenserie
Zurück in die Freiheit: Wie Michael Karin jugendliche Straftäter auf diesen Schritt vorbereitet Mehr
Teil 3 unserer Wochenserie
Väterkurse in der Jugendanstalt Hameln: Wie Insassen trotz Haft für ihre Kinder da sind Mehr
Teil 2 unserer Wochenserie
Mag ich