Kliniken im Norden schlagen Alarm

 

Viele Patienten gehören gar nicht in die Notaufnahme!

In die Notaufnahme einer Klinik will wohl niemand freiwillig - tatsächlich hat sich aber die Zahl der Patienten in norddeutschen Notaufnahmen dramatisch erhöht, weil auch immer mehr die Patienten hingehen, die eigentlich gar keine Notfälle sind. Im Hamburger Marienkrankenhaus ist die Zahl der sogenannten Notfälle beispielsweise in fünf Jahren um 39 Prozent gestiegen.

Was das für die Ärzte, aber auch für die Patienten bedeutet, die wirklich schnelle Hilfe brauchen, berichten die Reporterinnen Nicole Ide und Mirijam Domsky.

Immer mehr Patienten gehen in die Klinik statt zum Hausarzt
Mag ich