100 Jahre Beate Uhse: Die Grande Dame der schönsten Nebensache der Welt

 

Sie ist die Pionierin des Sexshops, hat aufgeklärt und die Gesellschaft mit einer ordentlichen Portion Offenheit gegenüber dem Liebesleben verändert. Als sei es in den 50er Jahren noch nicht ungewöhnlich genug, dass ausgerechnet eine Frau ein Unternehmen gründet, setzt Beate Uhse noch einen drauf und verkauft Kondome, Sextoys und andere Hilfsmittelchen für die damals noch recht prüde Ehe - ein gewagter Schritt im doch etwas verklemmten Norddeutschland. Die Flensburgerin hat sich weltweit einen Namen gemacht und ist heute 100 Jahre nach ihrer Geburt immer noch der Name Nummer Eins in Bezug auf das Liebesspiel der Deutschen. Doch davon bekommt sie selbst nichts mehr mit. 2001 stirbt Beate Uhse an einer Lungenentzündung.

 

Wir haben mit ihrem Sohn über das bewegte Leben der Beate Uhse gesprochen, mehr dazu in unserem Beitrag vom 25.10.19 bei RTL Nord für Hamburg und Schleswig-Holstein.

 

Catharina Tomm

 

 

Mag ich