„Ich bleibe Neumünster treu.“ Curve Model Angelina Kirsch verrät uns warum

 

Angelina Kirsch ist das bekannteste deutsche Curve Model. 183.000 Menschen folgen ihr bei Instagram, nach ihrer Modelkarriere hat sie jetzt auch noch ihre eigenen TV-Formate. Und trotzdem will sie nicht weg aus ihrer Heimat Neumünster. Was genau sie dort hält, das hat sie uns in ihrem Lieblingscafé in Neumünster verraten.

 

Im Video fragen wir Angelina Kirsch nach ihrem Kindheitsvorbild und sie verrät uns, warum Neumünster so wichtig für sie ist.

 

Es riecht nach Schokolade im Café Oldehus in Neumünster. Es ist das Lieblingscafé von Angelina Kirsch. „Ich finde das einfach super gemütlich, alle sind superlieb“, erzählt sie uns. Wie immer ist die 31-Jährige bestens gelaunt. Sie trinkt eine heiße Schokolade mit Sahne, nebenbei beißt sie immer wieder an der selbstgemachten Chili-Nuss-Schokolade ab und sagt: „Also wenn die Schokolade so knackt, das ist doch einfach ein Glücksgefühl oder?“

 

Zuhause steht ihr Freund am Herd

 

In dem kleinen Café verrät sie uns auch augenzwinkernd, dass sie gerne mal backt. Zu Weihnachten gab es zum Beispiel leckere Zimtsterne. Die Rezepte holt sie sich aus Backbüchern oder aus dem Internet, eine Anleitung braucht sie also schon. Ganz anders sieht es da aber beim Kochen aus. Lachend beschreibt sie uns eine typische Abendszene bei sich zu Hause, wenn ihr Freund mal wieder aushelfen muss und er den Satz zu hören bekommt: „Schatz, wenn du willst, dass es schmeckt heute Abend, dann musst du dich hinstellen.“ Na immerhin wäscht sie dafür aber danach das Geschirr ab, wie sie uns verrät.

 

Sie war nicht immer so selbstbewusst

 

Wenn man Angelina Kirsch heute beobachtet, dann strotzt sie nur so vor Selbstbewusstein und Lebensfreude. Sie ist eine echte Frohnatur und stolz auf das, was und wie sie ist. Das Model predigt deshalb immer wieder: „Hey Leute, wir leben in einer ganz normalen Welt und da gibt’s keine Filter und das ist auch gut so.“ Als sie damals als Teenager aber langsam zur Frau wurde, musste sie sich erstmal mit ihrem neun Körper auseinandersetzen: „Als die Kurven dann kamen, da war ich unsicher und wusste nicht:  Darf das jetzt? Ist das jetzt okay?“ Mittlerweile weiß sie: Ja, das darf auf jeden Fall so. „Am wichtigsten ist es, dass ich mir gefalle und nicht irgendjemand anderes.“ Für diese Einstellung lieben sie die Fans und mit dieser Einstellung ist sie außerdem Vorbild für viele Frauen geworden.

 

Susanne Böhm / Antonia Giese

Curve Model Angelina Kirsch redet mit uns über ihre Heimat Neumünster
Mag ich