Hoffnungslose Fälle? Hier bekommen auffällige Hunde eine zweite Chance

 

Vanessa Bokr aus Bispingen ist mit Leib und Seele Hundetrainerin. Ihr Herz hat sie an bissige Hunde verschenkt, die von anderen schon aufgegeben wurden und eingeschläfert werden sollten. Mit ihrer Hellhound Foundation kümmert sie sich um diese Sorgenkinder.

Wie die 31-Jährige diese Hunde wieder vermittelbar macht, sehen Sie in unserer Reportage.

 

Das Ziel: Resozialisierung

 

Hunde werden nicht bissig geboren, davon geht Vanessa Bokr aus. Meistens haben diese Hunde ihr Vertrauen zum Menschen verloren und das will die Hundetrainerin wieder herstellen, damit, im besten Fall, die Hunde wieder ein Zuhause finden. Mehr Infos zu Vanessas Arbeit, finden Sie hier.

 

Friederike Gründken/Mareike Baumert

 

Mag ich