Hilfe in der Not: Wenn Frauen Opfer sexueller Gewalt werden

 

RTL-Reporterin Lena Wendt hat die Frauenberatungstelle Braunschweig besucht und dort mit zwei jungen Frauen gesprochen, die selbst Opfer von Übergriffen geworden sind. Die eindrücklichen Szenen sehen Sie in unserer 9-minütigen Reportage.

 

An wen können sich betroffene Frauen wenden?


Es sind alarmierende Zahlen: Laut Kriminalstatistik gab es im vergangenen Jahr in Niedersachsen mehr als 1000 Fälle von sexueller Gewalt. Nicht zuletzt dank der weltweiten "Me Too"-Debatte trauen sich nun aber immer mehr Frauen, ihre Stimme zu heben - und Erlebnisse von Übergriffen und Gewalt zu offenbaren. Zum Beispiel bei der Frauen- und Mädchenberatungsstelle in Braunschweig.


Lena Wendt / Lorraine McIlvenny

Mag ich