125 Jahre Hansa-Theater: Lange Tradition

 

1894 eröffnet ist das Hansa-Theater am Hamburger Steindamm. Ein Aufführungsort für Tierdressur-Nummern, Zauberkünstler und Jongleure. Internationale Stars wie Tänzerin Josefine Baker und das Magierduo Siegfried und Roy haben sich hier ihre Sporen verdient. Nach jahrelanger Unterbrechung, läuft der Spielbetrieb jetzt schon wieder in der 11. Spielzeit.

 

Ein Ort für Familiengeschichten

 

Eine der Künstlerinnen auf der Bühne hat eine ganz besondere Verbindung zum Hansa. Zauberin Alana hat die Magie in die Wiege gelegt bekommen. Schon ihr Vater zersägte ihre Mutter auf der Bühne des Variete-Theaters. Als Magierduo Frederik und Margit haben sie ihrer Tochter das Zaubern beigebracht.

 

Ein Teil von Hamburg

 

Auch der erste Bürgermeister der Hansestadt Peter Tschentscher ließ sich dieses Jubiläum nicht entgehen und begleitete seine Frau zu den Festlichkeiten. Im Hansa treffen Geschichte und aktuelle Künstler unvergleichlich zusammen, sagt er.

 

Alanas ganze Geschichte und die Bilder der Jubiläumsfeier zeigt Ihnen unsere Reporterin Catharina Tomm im Video.

Mag ich