Hang Loose mit 80 Jahren: Horst Neumann surft für sein Leben gern

 

Seine große Liebe ist das Windsurfen. Davon hält ihn auch sein Alter nicht ab: Horst Neumann ist 80 Jahre alt und steht am liebsten mit beiden Beinen fest auf dem Surfbrett. Deswegen verbringt er seinen Ruhestand größtenteils auf der Insel Langeoog und hat endlich Zeit für sein liebstes Hobby.

 

Die eine oder andere gefährliche Situation gab es schon - davon lässt sich Horst aber nicht den Wind aus den Segeln nehmen, wie Sie in unserer Wochenserie über ganz besondere Rentner aus dem Norden, bei RTL Nord für Niedersachsen und Bremen sehen können.

 

„Ab und zu grüßt ein Seehund“

 

Heute ist Horst Neumann zwar nur noch auf der Nordsee unterwegs. Gesurft hat er aber schon auf der ganzen Welt. Am Strand von Langeoog kennt fast jeder die Surflegende. Hier hat er sich extra ein Ferienhaus gekauft, damit er täglich aufs Brett steigen kann. Wind und Wetter können ihm nichts anhaben, dafür gibt es ja Neoprenanzüge, Kappe und wasserfeste Handyhüllen: „Das kann sich keiner vorstellen, wie schön das ist, wenn man da alleine rausfährt. Ab und zu grüßt ein Seehund. Und das ist traumhaft.“

Seine Ehefrau Gertraude gönnt ihrem Mann seinen Spaß am Surfen. Obwohl sie sich Sorgen um ihren Surfer macht. Auch die Regel, ein Handy mitzunehmen, hilft da wenig.

 

Juliana Schatzschneider/ Jenny Richter

Mag ich