Handwerk mit langer Tradition


"Es ist so, dass wir Produkte anbieten, die ihren Preis haben und auch ihre Qualität. Und der Kunde kann sich ja aussuchen, was er möchte."
 

Seine Bücher sind handwerkliche Kunst und er ist einer der letzten seiner Art.

In seiner Region ist er sogar der Einzige: Friedemann Rost aus Bardowick im Kreis Lüneburg ist Buchbinder. Es ist ein Beruf, den es schon im Mittelalter gab und der heutzutage leider fast ausgestorben ist.

Warum sich ein 39-Jähriger für einen Job entscheidet, der eigentlich keine Zukunft hat und wieso es trotzdem Menschen gibt, die auf seine Arbeit nicht verzichten wollen, zeigt unser Reporter Max Kell.

 

Buchbinder
Mag ich