Hamburger Schüler schreibt Buch über Handy-Nutzung


Fragen Sie sich auch manchmal, warum die Jugendlichen auf der Straße den ganzen Tag mit dem Handy vor dem Gesicht rumlaufen?

Mit dieser Frage sind Sie auf alle Fälle nicht alleine. Der 15-jährige Robert Campe aus Hamburg-Harvestehude hat deshalb ein Buch geschrieben, in dem er den Erwachsenen erklärt, warum die Jugend nur am Handy hängt und warum das sogar gut sein soll.

Unser Reporter Bastian Vollmer berichtet.

Hamburger Schüler schreibt Buch über Handy-Nutzung
Mag ich