XXL-Umzug: Hamburger Kleiderkammer eröffnet in neuen Räumen


Es fing alles relativ klein an. Eine Idee, einige Ehrenamtliche, Menschen, die spontan in der Freizeit vorbei kamen, um zu helfen. Vielleicht waren Sie selbst auch schon mal da, in der Hamburger Kleiderkammer.

Eine aus der Not heraus geborene Idee, aus der mittlerweile eine logistische Meisterleistung geworden ist. Jetzt ist die Spendensammelstelle für Flüchtlinge umgezogen und Alexander Müschen hat sich  in den neuen Räumen umgesehen.

Hamburger Kleiderkammer in neuen Räumen wiedereröffnet
Mag ich