In diesem Jahr ist der 31. Oktober erstmals ein gesetzlicher Feiertag im Norden. In Hamburg wird es an diesem Tag freien Eintritt in die öffentlichen Museen geben, viele Häuser bieten außerdem ein Sonderprogramm zum Tag der Reformation an.

 

Diese Museen laden zum kostenlosen Besuch ein:

- Altonaer Museum
- Archäologisches Museum Hamburg – Stadtmuseum Harburg
- Bucerius Kunst Forum
- Computer-Museum des Fachbereichs Informatik der Universität Hamburg
- Deichtorhallen Hamburg
- Deutsches Zollmuseum
- Freilichtmuseum Rieck Haus
- Gipsabgusssammlung der Universität Hamburg
- Hamburger Kunsthalle
- Hamburger Schulmuseum
- Jenisch Haus
- Kramer-Witwen-Wohnung
- KZ-Gedenkstätte Neuengamme
- Loki Schmidt Haus
- Medizinhistorisches Museum
- Museum am Rothenbaum – MARKK
- Museum der Arbeit
- Museum Elbinsel Wilhelmsburg
- Museum für Bergedorf und die Vierlande
- Museum für Hamburgische Geschichte
- Museum für Kunst und Gewerbe
- Sammlung FalckenbergAltonaer Museum
- Archäologisches Museum Hamburg – Stadtmuseum Harburg
- Bucerius Kunst Forum
- Computer-Museum des Fachbereichs Informatik der Universität Hamburg
- Deichtorhallen Hamburg
- Deutsches Zollmuseum
- Freilichtmuseum Rieck Haus
- Gipsabgusssammlung der Universität Hamburg
- Hamburger Kunsthalle
- Hamburger Schulmuseum
- Jenisch Haus
- Kramer-Witwen-Wohnung
- KZ-Gedenkstätte Neuengamme
- Loki Schmidt Haus
- Medizinhistorisches Museum
- Museum am Rothenbaum – MARKK
- Museum der Arbeit
- Museum Elbinsel Wilhelmsburg
- Museum für Bergedorf und die Vierlande
- Museum für Hamburgische Geschichte
- Museum für Kunst und Gewerbe
- Sammlung Falckenberg

Das komplette Programm gibt es hier.

 

Mag ich