Große Trauer um JayJay Jackpot: Plötzlicher Tod mit 32 Jahren!

 

Sie polarisierte im Netz, hatte hunderttausende Follower und Millionen Klicks: Internetstar JayJay Jackpot. Doch nun ist die Blondine im Alter von 32 Jahren plötzlich verstorben.

 

Warum 2020 JayJays großes Jahr werden sollte, sehen Sie im Video.

 

„Wir haben alle gewusst, dass es passieren würde, dass JayJay nicht 100 Jahre alt werden würde.“ 

 

Das erzählt Carlo Vista, JayJays enger Freund und Manager, uns heute im Interview. Die Familie von Janina-Dominique Buse, wie die 32-Jährige mit bürgerlichem Namen heißt, sei traurig und geschockt. Doch für die Blondine aus Niedersachsen sei der Tod eine Erlösung gewesen, so ihr Manager. 

 

JayJay verdrängte ihre Krankheit

 

Carlo Vista erzählt weiter, dass er trotz JayJays Auszeit immer viel Kontakt mit der 32-Jährigen gehabt habe, sie es aber nicht mochte, wenn ihr Manager nach ihrem Befinden fragte.

„Janina wusste, dass sie kein langes Leben haben würde. Das hat sie verdrängt. Daran wollte sie nicht erinnert werden.“

 

2018 machte sie ihre Krankheit öffentlich

 

Zu Beginn ihrer Karriere thematisierte JayJay Jackpot ihre Krankheit nicht. 2018 bricht sie dann aber doch ihr Schweigen und kann in unserem Interview ihre Tränen nicht zurückhalten. Sie muss täglich Medikamente nehmen, ihr Gesicht quillt auf. Im Laufe ihres Lebens wird sie immer schwerer krank. Im Mai 2018 wiegt sie nur noch 38 Kilo. Damals erzählt sie uns: „Ich bin ziemlich schwach im Moment, weil ich im Krankenhaus war. Ich habe einen Herzfehler. Seit einem Jahr auch Probleme mit den Nieren und lande immer wieder im Krankenhaus.“

 

Sie wollte anderen Menschen Mut machen

 

Seitdem wollte Janina sich nicht mehr verstecken, nicht mehr nur die witzige JayJay bei YouTube sein, sondern auch anderen kranken Menschen Mut machen und das Leben mit Humor zu nehmen. Doch ihre Mission ist vergangene Nacht in der Medizinischen Hochschule Hannover zu Ende gegangen. Aber in den Herzen ihrer Fans wird JayJay weiterleben.

 

Anteilnahme im Internet ist groß

 

Im Internet ist die Trauer über JayJays Tod groß. Unter ihrem letztem Facebook Post vom 15.Februar 2020 ist die Bestürzung enorm. Über 1000 Kommentare mit Beileidsbekundungen für JayJays Familie befinden sich bereits darunter.

 

Juliana Schatzschneider / Laura Küsel 

Mag ich