Gefährliche Partytouren


Das vergangene Wochenende endete für mehrere Menschen in Hamburg tragisch. Ein Junggesellenabschied endete für den Bräutigam in einer Katastrophe. Anscheinend völlig betrunken sprang er kopfüber in die Elbe und liegt jetzt mit dem Verdacht auf Querschnittslähmung im Krankenhaus.

Am anderen Ende des Hafens endete währenddessen eine Party in einer Massenschlägerei. Unsere Reporterin Nicole Ide fasst die Vorfälle zusammen.

Einsätze in Hamburg für die Feuerwehr
Schlagworte
Mag ich