Ein Institut in Hannover therapiert erkrankte Musiker


Hände sind für jeden Pianisten bekanntlich das wertvollste. Jeder Finger ein Werkzeug, das im Sekundentakt genau funktionieren muss. Umso tückischer wenn eine mysteriöse Krankheit den Klavierspielern jegliche Kontrolle über ihre Hände nimmt. Fokale Dystonie - eine Diagnose, die das Leben des erfolgreichen Pianisten Alexander Raytchev für immer veränderte.

Unsere Reporterin Jil Rosendahl berichtet aus Hannover.

Musikerkrankheit
Schlagworte
Mag ich