Die Knochen vom Kiez

In der Krypta von St. Joseph wird das in Norddeutschland einzigartige Beinhaus gezeigt.

Auf St. Pauli da stehen ja eigentlich eher wohlgerundete Kurven und weniger alte Knochen im Mittelpunkt. Am gestrigen Montagabend war es allerdings anders und der Anlass war wirklich spektakulär. Mitten im Rotlichtviertel, unter der Barockkirche St. Joseph auf der Großen Freiheit, haben Archäologen vor vier Jahren eine längst vergessene Gruft gefunden. Mit Gebeinen von über 300 Menschen. Die wurden jetzt wieder herausgeputzt und feierlich gesegnet.

Reporterin Nicole Ide war dabei.

>> Mehr Infos zur Gemeinde St.Joseph finden Sie unter: www.st-joseph-altona.de

St.Joseph Gemeinde päsentiert renovierte Gruft mit Beinhaus Knochen
Mag ich