DSDS-Kandidatin Sandra kämpfte sich ins Leben zurück

 

Sie sieht gut aus und hat eine Hammer-Stimme. Doch das ist nur die eine Seite: Denn die Hamburger DSDS-Kandidatin Sandra musste in ihrem Leben schon einiges hinter sich bringen: Eine Diagnose, die ihr - wie sie selbst sagt - den Boden unter den Füßen weg gezogen hat. Mit nur 21 Jahren wird bei ihr Gebärmutterhalskrebs festgestellt. Auf einmal steht alles, was Sandra sich für ihr Leben gewünscht hatte, auf der Kippe.

 

Katrin von Danwitz berichtet über die Geschichte einer ganz besonderen Familie.  

>> P.S: Alles zur aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" gibt es bei rtl.de


DSDS-Kandidatin Sandra
Schlagworte
Mag ich