Unikate für den richtigen Durchblick


Er ist einer der letzten seiner Zunft: Jörn Dackow  fertigt Brillen - und zwar per Hand. Ein Beruf, der mittlerweile fast ausgestorben ist. Vieles musste sich der gelernte Augenoptikermeister  deshalb selbst beibringen. Seine Kunden schätzen diese Wertarbeit, kommen aus ganz Deutschland und sogar aus der Schweiz zu ihm. Dafür müssen sie sich zweimal auf den Weg nach Henstedt-Ulzburg zur Anprobe machen – in seine historische Brillenwerkstatt. Hier, in seiner Manufaktur scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Katharina Steinhöfel hat vorbeigeschaut.

Augenoptikermeister Jörn Dackow
Mag ich