Der „Grinch“ unter den Musikern: Das denkt Johannes Oerding über Weihnachten

 

Johannes Oerding mal ganz nah sein – das steht bei vielen Fans des Musikers wohl ganz oben auf dem Wunschzettel. 100 Auserwählten wurde aber schon lange vor Weihnachten genau dieser Wunsch erfüllt: Sie waren Teil eines Unplugged-Konzerts des 37-jährigen im Funkhaus des Radiosenders ffn in Hannover. Da blieb auch noch Zeit für ein Interview mit RTL Nord.

Im Video erzählt uns Johannes Oerding, was er eigentlich vom Fest der Liebe hält.

 

Das neue Album im Gepäck

 

Für die Fans war dieses Konzert wohl in mehreren Hinsichten ein ganz besonderes Ereignis: Auf Tuchfühlung mit ihrem Star, Autogramme, Fotos, Unplugged-Musik – und natürlich auch Songs aus dem neuen Album „Konturen“, mit dem der Künstler dann im nächsten Jahr auf Open Air- Tour ist.

 

Johannes allein auf Tour

 

Apropos Tour: Die will Oerding übrigens solo antreten. Freundin Ina Müller, mit der er auch ein Duett auf der neuen Platte singt, soll nicht mit. „Man will sich auch hier und da ein bisschen Klassenfahrt-mäßig danebenbenehmen, das gehört auch mit dazu. Da braucht man nicht seine Mutter oder seine Eltern oder eben seine Freundin dabei“, sagt er mit einem Lachen.

 

Lena Wendt / Friederike Gründken / Daniel Kandora

 

Mag ich