Das war die Volltreffertour 2019 - eine Woche voller Überraschungen!

 

Spontaner geht’s nicht! Eine Woche ist unsere Reporterin Kim Friedrichs wieder ordentlich in Bremen und Niedersachsen rumgekommen. Am Abend hat sich immer erst per Pfeilwurf entschieden, wohin es am nächsten Tag geht. Und dort wurde dann recherchiert, was das Zeug hält und eine Live-Sendung aus dem Boden gestampft. In diesem Jahr hat es uns nach Beverstedt, Bohmte, Hildesheim und Holthusen II verschlagen.

Erster Halt der Volltreffertour: So war unser Tag in Beverstedt

 

Damit hätte die kleine Gemeinde wohl nicht gerechnet: Die RTL Nord-Crew fällt ein, schlägt am Morgen das Fernsehlager auf, recherchiert, produziert und sendet abends dann live! Unsere Reporterin Kim als Cow- und Carwashgirl, echte Originale, das Heimathaus Wachholz, Poledance – was so alles in Beverstedt ging und geht, sehen Sie im Video.

Zweiter Halt der Volltreffertour: So war unser Tag in Bohmte

 

Während unserer Volltreffertour senden wir jeden Tag live aus einem anderen Ort - heute aus Bohmte. Hier hat unsere Regionalreporterin Kim die Bewohner einer Hühner WG getroffen und sich an einer Milchzapfanlage gestärkt, die rund um die Uhr geöffnet hat. Und warum der Verkehr hier keine Schilder braucht und warum es in Bohmte summt und brummt, erfahren Sie im Video.

Dritter Halt der Volltreffertour: So war unser Tag in Hildesheim

 

Neuer Tag, neuer Ort, wieder nichts geplant, aber am Abend eine Live-Sendung – das ist die RTL Nord-Volltreffertour. Heute haben wir kurzerhand die Stadt Hildesheim in ein Fernsehstudio verwandelt. Und die Kollegen haben in der kurzen Produktionszeit wieder große Unterhaltung gezaubert: Eine Meerjungfrauen-Schule, eine Wildwasserbahn und ein Strand mitten in der Stadt, die älteste Rose der Welt, ein Mittelalter-Verein – all das gibt´s im Video zu sehen!

Vierter Halt der Volltreffertour: So war unser Tag in Holthusen II

 

Zum Abschluss der Volltreffertour gab´s nochmal eine große Herausforderung: Denn per Pfeilwurf wurde entschieden, wir schlagen in Holthusen II auf – einem 55-Seelen-Dörfchen! Das hat unserer Planung die Schweißperlen auf die Stirn getrieben, aber am Ende hat es mit vereinten Kräften doch wieder geklappt: Jongleure, der Jakobsweg und das typische Dorfleben - das würdige und authentische Finale sehen Sie im Video.  

Mag ich