Clevere Idee: Diese Brille soll Pflegern im Alltag helfen

 

Geht es nach den Forschern der Technischen Universität Clausthal, sollen Pfleger künftig eine besondere Unterstützung erhalten: Eine sogenannte Pflegebrille. Sie soll dem Personal im Arbeitsalltag helfen. Das Konzept wurde von einem Team aus Informatikern entwickelt.

 

Wie genau diese Datenbrille funktioniert und wann sie eingesetzt werden soll, sehen Sie hier im Video.

 

Derzeit das einzige verfügbare Konzept

 

Die Pflegebrille ist laut der Internetseite des Forschungsteams derzeit das „einzige verfügbare Konzept zur Unterstützung der Pflegepraxis, das eine Vielzahl von unterschiedlichen Tätigkeiten anbietet“. Langfristig könne sie die Qualität der Pflege steigern und Pflegekräfte entlasten. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

 

Große Anzahl an Pflegebedürftigen

 

Rund 3,7 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig, davon werden 2,9 Millionen zu Hause versorgt - oft auch von Angehörigen.

 

Jana Lübker / Jelena Rüstner

Mag ich