Sechs, setzen!


Nicht zum ersten Mal heißt es für die Bremer Schüler: Sechs, setzen!
In einem bundesweiten Ländervergleich liegt das kleinste Bundesland in Fächern wie Mathe, Chemie und Bio auf dem letzten Platz. Und auch in den anderen Bereichen sieht es nicht viel besser aus. Damit liegen die Bremer Schüler im Lernfortschritt etwa zwei Schuljahre hinter den Besten.

Warum das so ist und was Bildungssenatorin Eva Quante-Brandt (SPD)  dagegen unternehmen will, Christina Lachnitt und Peter Becker berichten.

 

Brandstiftung
Schlagworte
Mag ich