Botanisches Paradies


Für die meisten Menschen ist ein Rastplatz an der Autobahn nicht mehr als eine Möglichkeit, sich kurz die Beine zu vertreten. Für Jürgen Feder allerdings ist er ein botanisches Paradies. Der gelernte Gärtner widmet sein ganzes Leben der Pflanzenwelt Norddeutschlands.

Warum er das macht, hat er unserer Reporterin Gina Prieß erzählt.

botaniker2
Schlagworte
Mag ich