Terror-Verdacht in Göttingen


In der vergangenen Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat die Polizei in Göttingen zwei mutmaßlich islamistische Gefährder festgenommen.

Die Männer stehen in Verdacht, einen Terror-Anschlag geplant zu haben. Bei den Beschuldigten handelt es sich um einen 27-jährigen Algerier und einen 23-jährigen Nigerianer. Beide sollen bereits länger Teil der islamistischen Szene sein.

Unsere Reporterin Neele Knetemann hat mit Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) gesprochen.

Mag ich