Blinder Hannoveraner von Fitnessstudio abgelehnt

 

Vor einiger Zeit hatte sich Holger Przesdzienk aus Hannover für einen Probemonat in einem Fitnessstudio angemeldet.

Allerdings hatte er dort das Gefühl, nicht erwünscht zu sein. Przesdzienk glaubt, dass diese Ablehnung mit seiner Behinderung zu tun hat. Der Hannoveraner ist nämlich fast blind.

Ist Inklusion also ein Fremdwort in dem Studio? Unsere Reporterin Irma Neves ist den Vorwürfen nachgegangen.

Blinder Hannoveraner von Fitnessstudio abgelehnt
Mag ich