Verbrecherjagd im Grenzgebiet


Kriminalität macht bekanntlich nicht vor Ländergrenzen halt. In der Nähe der deutsch-niederländischen Grenze zwischen Bad Bentheim und Ostfriesland gehen deshalb Polizeibeamte aus beiden Ländern gemeinsam auf Verbrecherjagd. Wir haben ein Team Bunde bei Leer beim Dienst begleitet.

Wie die Beamten bei ihrer Arbeit nicht nur Sprachbarrieren sondern auch ganz reale Grenzen überwinden, zeigt Ihnen unsere Reporterin Mareike Baumert im Video.

Von der EU gefördertes Projekt


Insgesamt besteht das Team am Standort Bunde aus sieben Beamten von Bundespolizei, niedersächsischer Landespolizei und der Koninklijken Marechaussee, also Beamten der niederländischen Grenzpolizei. Seit 2012 arbeiten die Beamten in dem von der Europäischen Union geförderten Projekt zusammen.

Polizeibeamte aus Niedersachsen und den Niederlanden
Mag ich