Backen gegen Corona-Monotonie: Kim zaubert Muffins im Krümelmonster-Look

 

Unsere Regionalreporterin Kim steht wie viele Menschen gerade auch vor der Herausforderung, die Kids den ganzen Tag möglichst sinnvoll zu beschäftigen. Denn Kindergärten und Schulen sind zu, Spielplätze gesperrt und Treffen mit Freunden untersagt. Da kommt eine gemeinsame Back-Aktion doch gerade recht – und wenn dabei auch noch so leckere Krümelmonster Muffins entstehen, kommt sicher keine Langeweile auf.

 

Rezept für 12 Krümelmonster Muffins


1 Pck. Vanillezucker

2 Eier

200 g  Mehl

2 TL  Backpulver

75 ml Milch

 

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Für den Teig Butter mit den Zuckersorten verrühren. Eier hinzugeben und verrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch zum Teig geben. Gut verrühren. Teig auf die Muffinförmchen verteilen. Muffins im vorgeheizten Ofen ca. 25 Min. backen. Abkühlen lassen.

 

2. Arbeitsschritt


250 g Puderzucker

3 EL Wasser

einige Tropfen blaue Lebensmittelfarbe

100 g Kokosraspeln

 

Für den Guss Puderzucker mit 3 EL Wasser und 2-3 Tropfen blauer Lebensmittelfarbe anrühren. Kokosraspel in eine Glasschüssel geben und mit 4-5 Tropfen blauer Lebensmittelfarbe beträufeln. Handschuhe anziehen und dann mit den Händen die Kokosraspel durchrühren, um die blaue Farbe zu verteilen.Muffins in den blauen Zuckerguss kopfüber tunken. Dann die Muffins kopfüber in die Kokosraspel drücken, damit die Oberfläche des Muffins davon bedeckt ist. Guss kurz fest werden lassen. it einem Messer einen kleinen Schlitz an der Seite der Muffins einschneiden. In jeden Schlitz einen kleinen Keks stecken. Die fertigen Augen aus Zuckerguss mit dem restlichen Zuckerguss auf die Muffins "kleben". 

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Kim Friedrichs

Mag ich