Aus für Steven Cherundolo

 

Eine große Portion Glück braucht Hannover 96.

Kapitän Steven Cherundolo macht nach 15 Jahren bei den Roten Schluss. Nach monatelanger Verletzungspause hat der 35-Jährige jetzt mit sofortiger Wirkung seine Karriere beendet. Und das ausgerechnet vor dem schweren Spiel gegen Borussia Dortmund am kommenden Samstag.

Wie die Mannschaft trotz allem einen Volltreffer landen will und was der Amerikaner selbst zu seinem Aus sagt - Karim Leifheit und Patrick Kreitz berichten.

Glück
Mag ich