KULTUR & LIFESTYLE IM NORDEN

Der „Urvater der Tätowierer“: Christian Warlichs Hautkunst ist legendär

Vom

Nicht nur in der Hamburger Szene, sondern auf der ganzen Welt war und ist Christian Warlich (1891-1963) ein Vorbild für Tattookünstler. Unzählige seiner Motive findet man heute noch in den Vorlagenbüchern der Tattoostudios.1919 eröffnete er auf St. Pauli eine Gaststätte, in der er in einem Hinterzimmer tätowierte. Das kleine Zimmer wurde zum ersten festen Anlaufpunkt für Tattoos in Hamburg. 

Mehr

Ihr Herz schlägt am Fuß: Hamburger designen Sneakers nach persönlichen Wünschen

Vom

Turnschuhe haben sich in den letzten Jahren zu echten Statussymbolen entwickelt. Martin Olomi und Dennis Vollstedt haben diesen Trend erkannt und personalisieren seit neun Monaten gemeinsam die Trend-Treter in Hamburg-Wandsbek. Sie arbeiten hauptsächlich mit der Airbrush-Technik, aber auch hochwertige Swarowskisteine oder Fotomotive kommen zum Einsatz.

Mehr

Happy Birthday: Hamburgs schillerndste Kiezkönigin feiert ihren 50. Geburtstag!

Vom

Olivia Jones hat morgen Geburtstag und zu ihrem Ehrentag durften wir die Hamburgerin exklusiv in ihrer Wohnung besuchen. Und da haben wir plötzlich menschliche Überreste gefunden.

Mehr

Plakate auf Platt: Mundart macht Bremer Schülern Spaß

Vom

Platt snacken: Typisch Norddeutsch! Doch immer weniger Menschen können es. Die Grundschule Bremen-Schönebeck arbeitet beharrlich gegen diesen Trend. Ihre Schüler bekommen eigens Sprachunterricht -und gestalten bunte Plakate auf Platt.

Mehr

Freiwillige Feuerwehr – von wegen! Familienvater wird zwangsverpflichtet

Vom

Wenn’s brennt, dann kommt die Feuerwehr, oder? Nicht immer, denn vor allem in kleinen Gemeinden gibt es nicht genug Personal und deswegen wurde Thomas Marter aus Grömitz für 12 Jahre zwangsverpflichtet. Und laut Grundgesetzt ist das auch vollkommen zulässig.

Mehr