AKTUELLES AUS HAMBURG UND SCHLESWIG-HOLSTEIN

260 Kinder mit 29 Muttersprachen: Hamburger Schule erhält Jakob-Muth-Preis für Inklusion

Vom

Die Hamburger Schule an der Burgweide wird mit dem Jakob-Muth-Preis ausgezeichnet. Seit 2009 werden so Schulen geehrt, denen die Inklusion vorbildlich gelingt. Rund 260 Kinder mit unterschiedlichem Hintergrund und derzeit 29 Muttersprachen lernen an der Grundschule im Stadtteil Wilhelmsburg. 

Mehr

Schleswig-Holstein schafft "Heimatunterricht" an Grundschulen ab und wehrt sich gegen Kritik

Vom

Bisher stand bei Grundschülern in Schleswig-Holstein der „Heimat-, Welt- und Sachunterricht“ auf dem Stundenplan. Doch damit ist ab diesem Schuljahr Schluss: Das Bildungsministerium ändert den Namen in „Sachunterricht“. Auch die behandelten Themen sollen umgestaltet werden.

Mehr

Falscher Retter: Sebastian S. gibt sich jahrelang als Notfallarzt aus

Vom

Er war als Notfallarzt bei Festivals in Dänemark und Schleswig-Holstein im Einsatz, war auf Motorsportveranstaltungen als Arzt an Rennstrecken eingesetzt und hat einem Motorradfahrer sogar das Leben gerettet, indem er die Blutung stillte und weitere Rettungskräfte anforderte – Doch all das ohne Medizinstudium. Heute muss sich der 36-Jährige vor dem Amtsgericht Flensburg verantworten.

Mehr

Auf Flossenfühlung: So setzt sich Moderatorin Ann-Katrin Schröder für die Meere ein

Vom

„Ich bin kein Umweltengel“ – Das sagt Ann-Katrin Schröder über sich selbst. Und trotzdem will die zweifache Mutter in Sachen Umweltschutz mit anpacken. Besonders liegen der leidenschaftlichen Surferin die Ozeane am Herzen.

Mehr

Polizei löst Sitzblockade bei Klimademo mit Schmerzgriffen auf

Vom

Was darf die Polizei und was darf sie nicht? Seit die Hamburger Polizei am Freitag eine unangemeldete Sitzblockade am Rande der großen „Fridays for future“-Demonstration unter Einsatz von sogenannten "Schmerzgriffen" aufgelöst hat, diskutiert der Norden. Angemessen oder übertrieben?

Mehr

Start der Hamburger Klimawoche: Hier können Sie dabei sein

Vom

„Das Klima braucht dich!“ – Das ist der Slogan der 11. Hamburger Klimawoche. Bis zum 29. September finden in der Hansestadt verschiedene Mitmachaktionen, Workshops und Vorträge statt. Sie sollen aufklären und zeigen, dass auch auf lokaler Ebene Dinge für den globalen Klimaschutz angepackt werden können...

Mehr

HSV: Staatsanwaltschaft prüft neuen Hinweis im Fall Jatta

Vom

Es gibt neue Zweifel an Bakery Jattas Identität. Laut Angaben der BILD liegen Kopien von Dokumenten vor, die neue Zweifel an der Identität des HSV-Profis aufwerfen. Demnach hat sich der 21-Jährige kurz nach seiner Einreise nach Deutschland im Jahr 2015 bei Bremer Behörden mit einem anderen Nachnamen in der E-Mail-Adresse gemeldet haben.

Mehr

Klimastreik legt Hamburg lahm – am bisher größten „Friday for Future“

Vom

Bis zu 30.000 Menschen legen heute die Hamburger Innenstadt lahm. Sie alle demonstrieren für ein gemeinsames Ziel: Eine effektivere Politik für den Klimaschutz. Heute sind es nicht nur Schüler und Studenten – auch Arbeitnehmergewerkschaften, Kirchen und Naturschutzverbände haben zum Protest aufgerufen und unterstützen so Fridays for Future. Die linke Gruppierung „Ende Gelände“ hat dabei ein ganz besonderes Vorgehen: Einfach sitzenbleiben.

Mehr

Tornado-Jet verliert Treibstoff-Tank über Schleswig-Holstein

Vom

Es ist schon ein seltsamer Zwischenfall, der sich gestern Nachmittag im Raum Pansdorf im Kreis Ostholstein abgespielt hat. Ein Tornado-Jet aus dem Fliegerhorst Schleswig in Jagel verliert bei einem Übungsflug seine zwei Zusatztanks.

Mehr

Remmidemmi erwünscht! Die besten Feste im Norden zum heutigen Weltkindertag

Vom

Dieser Tag gehört allein dem Nachwuchs: Am 20. September ist Weltkindertag. Er soll auf die speziellen Rechte der Kinder aufmerksam machen und sie mit ihren speziellen Bedürfnissen in den Fokus rücken. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto "Wir haben unsere Rechte". Und wo die bei uns im Norden gefeiert werden, haben wir zusammengetragen.

Mehr