AKTUELLES AUS HAMBURG UND SCHLESWIG-HOLSTEIN

So wird aus einer PET-Flasche ein Vogelfutterhaus

Vom

Amseln, Meisen, Rotkehlchen... Sie alle suchen in den Wintermonaten oft vergeblich nach Futter. Gefrorene Böden und kahle Bäume erschweren die Futtersuche enorm und machen es für Vögel nahezu unmöglich, den Winter zu überstehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer leeren PET-Flasche ganz einfach eine Futterstation für Vögel zaubern können. 

Mehr

Spielzeug-Spenden in Hamburg: Damit an Weihnachten alle Kinderaugen strahlen

Vom

Berge voller Geschenke - für Kinder der absolute Traum. Doch nicht jede Familie kann es sich leisten, dass an Weihnachten brandneues Spielzeug unter‘m Baum liegt. Seit dem 21. Oktober können Hamburger deshalb ihr gebrauchtes Spielzeug an bedürftige Kinder spenden. Bei der „Toys Company“ sammeln Langzeitarbeitslose Spielsachen in der ganzen Stadt, bereiten sie auf und verschenken die gebrauchten Schätze dann an glückliche Knirpse.

Mehr

Rollstuhlrampe an der Uniklinik Lübeck gleicht einem Beton-Labyrinth

Vom

Das Universitätsklinikum in Lübeck wurde gerade für rund 270 Millionen Euro saniert. Auch für Rollstuhlfahrer gibt es einen neuen Weg ins Hauptgebäude. Doch der ist alles andere als rollstuhlgerecht: er enthält mehrere scharfe Kurven und versperrt den Rollstuhlfahrern durch hohe Betonwänden die Sicht. Patient André Rose muss die abwegige Zuwegung täglich benutzen. 

Mehr

Studie zu erneuerbaren Energien: Schleswig-Holstein ist Spitzenreiter

Vom

Nirgends in Deutschland ist der Ausbau der Windkraftenergie so weit fortgeschritten wie in Schleswig-Holstein. Zu dem Ergebnis kommt eine neue Studie im Auftrag der Agentur für erneuerbare Energien (AEE).

Mehr

Vögel auf Futtersuche: So helfen Sie den Tieren richtig durch den Winter

Vom

Amseln, Meisen, Rotkehlchen… Sie alle suchen in der kalten Jahreszeit bei uns im Norden Futter, denn im Gegensatz zu anderen Wildvögeln ziehen sie nicht in den Süden. Doch wenn die Temperaturen sinken, ist es für sie nahezu unmöglich aufgrund gefrorener Böden und kahler Bäume den Winter zu überstehen.

Mehr

Kokain-Hochburg Hamburg? Ermittler stellen so viel Koks sicher wie noch nie

Vom

Deutsche Sicherheitsbehörden haben im laufenden Jahr erstmals mehr als zehn Tonnen Kokain sichergestellt. Allein in Hamburg entdeckten Fahnder im Juli bei einer Containerkontrolle 4,5 Tonnen Kokain. Laut Sicherheitsbehörden ist das der größte jemals in Deutschland sichergestellte Einzel-Kokain-Fund – mit einem Straßenverkaufswert von fast einer Milliarde Euro. Doch wie kommen die Ermittler den Schmugglern auf die Schliche?

Mehr

Notnasen des Nordens: Diese Tiere suchen dringend ein neues Zuhause

Vom

Zahlreiche Hunde, Katzen, Kleintiere und Reptilien leben in den Tierheimen bei uns im Norden und warten Tag für Tag auf ein neues, liebevolles Zuhause. Viele von ihnen sind nur durch unglückliche Umstände im Tierheim gelandet, wurden ausgesetzt oder abgegeben. Vielleicht erobert eine Notnase ja Ihr Herz? Wir stellen sie Ihnen hier näher vor.

Mehr

Hamburger SPD stellt Wahlprogramm vor – und setzt auf altbewährte Themen

Vom

Am 23. Februar 2020 ist es wieder so weit: Hamburg wählt. Die Hamburger SPD hat heute ihr Wahlprogramm vorgestellt und will mit den Themen Wohnungsbau, Verkehr, Klimaschutz und Digitalisierung punkten.

Mehr

Der „Urvater der Tätowierer“: Christian Warlichs Hautkunst ist legendär

Vom

Nicht nur in der Hamburger Szene, sondern auf der ganzen Welt war und ist Christian Warlich (1891-1963) ein Vorbild für Tattookünstler. Unzählige seiner Motive findet man heute noch in den Vorlagenbüchern der Tattoostudios.1919 eröffnete er auf St. Pauli eine Gaststätte, in der er in einem Hinterzimmer tätowierte. Das kleine Zimmer wurde zum ersten festen Anlaufpunkt für Tattoos in Hamburg. 

Mehr

Tausende Lichter und Essen to go: Wie nachhaltig sind unsere Weihnachtsmärkte?

Vom

Hunderttausende Lichterketten, ein schnelles Essen auf die Hand und viele kleine Geschenke. Das klingt erstmal alles andere als nachhaltig. Doch immer mehr Stände auf den norddeutschen Weihnachtsmärkten achten mittlerweile darauf, der Umwelt möglichst wenig zu schaden. Was sie dafür konkret geändert haben, zeigen wir im Video.

Mehr